Schützenfest in Lathen-Dünefehn am Samstag 22.07. und Sonntag 23.07.2017

Das Fieber hat uns wieder gepackt! 29 Schießgruppen zählen zum Schützenverein Lathen-Dünefehn. Da wundert es nicht, das hier jedes Jahr das ganze Volk auf den Beinen ist wenn es heißt: „Am Wochenende ist es so weit! Schützenfest in Dünefehn!“

Die Vorgärten werden geharkt, die Straßen gefegt, das Unkraut gezupft und die Hecken geschnitten. Der Schützenplatz wird hergerichtet. Das Festzelt wird aufgebaut. Am Freitagabend werden in allen Straßen in kleinen Gruppen die Fahnen gehisst.

Am Samstag um 8.00 Uhr trifft man sich zum Hochamt in der St.-Vitus Kirche und der anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal

Annähernd 500 gut gelaunte Schützenschwestern und Schützenbrüder, Kinder mit Eltern, Opa und Oma, Bekannte und Verwandte treffen sich zum gemeinsamen Familienfrühstück im Festzelt, wo man dem traditionellen Fassbieranstich entgegenfiebert.

Nach den Ehrungen und Auszeichnungen wird gegen 11.30 Uhr feststehen, wer Nachfolger des Kinderkönigs / Königin sein wird.

Um 13.30 Uhr treten die Schützen in der Wendestraße bzw. im Niedersachsenring zum Umzug an. Begleitet von der Kolpingkapelle Lathen und der Schützenkapelle Spahnharrenstätte geht es zum Sammelplatz an der Oldenburger Straße. Da treten dann auch der noch amtierende König Hansi Kleymann und seine Königin Marlies und der gesamte Hofstaat an.

Nach der Krönung des neuen Kinderkönigs nimmt Oberst Norbert Kröger die Ehrung langgedienter Offiziere vor. Ebenfalls wird der Sieger des Kompaniepokalschiessens bekannt gegeben.

Gemeinsam geht es dann zum Festplatz. Dort können es die Schützen schon nicht mehr aushalten und das Fieber packt so manchen Schützen, der die Königswürde erlangen will. Dieses ist jedes Jahr, ohne Übertreibung, eines der spannendsten Momente im Schießstand.

Jeder kann hier den Anwärtern durch die große Panoramascheibe über die Schulter schauen. Im ersten Durchgang sollten man schon 2 x 10 Ringe erlangen um mit den anderen Kontrahenten mithalten zu können, ansonsten ist man schon im ersten Durchlauf „RAUS“!

Gegen 16.30 Uhr steht fest, wer Nachfolger von König Hansi und seiner Königin Marlies sein wird.

Traditionell wird der neue König mit Musik nach Hause begleitet, wo dann sogleich die Königsscheibe angebracht wird.

Alle noch schnell frisch gemacht, beginnt pünktlich um 20.00 Uhr der große Festball. Mit der Top-Band „CADILLAC“ wird dann das Zelt zum Kochen gebracht. Während des Festballs wird König Hansi mit seinem Gefolge die Gastvereine empfangen.

Am Sonntag, 23.07.17, beginnt der Schützenfesttag mit einen großen Umzug durch Dünefehn. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr bei Oldiges auf der Waldstrasse. Dort wird dann auch der neue König gekrönt. Mit der Abordnung des Schützenvereins Kathen-Frackel-Hilter geht es zum Festplatz.

Den Marsch werden die Kolpingkapelle Lathen und die Schützenkapelle Spahnharrenstätte musikalisch begleiten. Im Zelt gibt es Kaffee und Kuchen für jedermann.

Abends um 20.00 Uhr ist der große Festball nun natürlich mit dem neuen König und seinem Throngefolge.

Auf die Lathener Showband „NO TABU“ ist Verlass! Sie werden das Zelt schon rocken und

für die nötige Stimmung sorgen.

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle für alle Helfer ob groß oder klein.

Es sind die vielen helfenden Hände im Hintergrund, die es erst möglich machen, dass ein Fest in dieser Größe gelingt und jeder seine Freude daran hat und einen Schützenverein ausmachen.

Der Schützenverein Lathen - Dünefehn und der Festwirt wünschen allen ein schönes Fest!