Lathen-Dünefehn Schützenfest am Samstag 21. Juli und Sonntag 22. Juli 2018

Die Vorbereitungen laufen jetzt schon auf Hochtouren, der Vorstand hat alle Weichen gestellt, um auch dieses Jahr ein gelungenes Fest zu feiern. Jedes Jahr ist es ein Nervenkitzel, wenn die Königsscheibe für das Duell der besten Schützen freigegeben wird.

Der gemeinsame Kirchenbesuch am Samstagmorgen ist für die Dünefehner-Schützengemeinde ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten. Danach versammeln sich alle zum großen Frühstücksbüfett im Festzelt, wo der amtierende König Dirk Funke traditionell das Fassbier ansticht.

Wie jedes Jahr werden wieder viele Zuschauer für den Festumzug erwartet. Die Schützen treffen sich um 13.30 Uhr in der Wendestraße bzw. im Niedersachsenring zum Umzug.

Beide Kompanien werden begleitet von der Kolpingkapelle Lathen und der Schützenkapelle Spahnharrenstätte und marschieren Zeitgleich zur Oldenburger Straße. Von dort an führen das Königspaar und sein Gefolge den Umzug bis zum Schützenplatz an.

Die besten Schützen des Vereins messen sich nun auf der Schießanlage im Duell auf die Königsscheibe. Jeder Schütze hat die Möglichkeit mit 2 Schuss die nächste Runde zu erreichen. Erreicht er nicht jedes Mal die Höchste Ringzahl, ist er leider raus.

Nicht selten treten bis 25 Schützen gegeneinander an. Dieses ist jedes Jahr, ohne Übertreibung, eines der spannendsten Momente im Schießstand.

Der Festwirt hat den Tanzboden gebohnert und ab 20.00 Uhr beginnt dann der große Festball mit der Top-Band „Silvermoon“ die ihr Handwerk bestens verstehen.

Sonntag 13:45 Uhr trifft man sich mit den Gastvereinen, Kapellen und dem neuen König mit Throngefolge bei Oldiges auf der Waldstraße zum großen Umzug durch Dünefehn.

Für abends um 20.00 Uhr hat man die Lathener Showband „NO TABU“ verpflichtet

Auch auf „NO TABU“ ist Verlass! Sie werden garantiert für die richtige Stimmung sorgen.

Der Schützenverein Lathen - Dünefehn und der Festwirt wünschen allen ein schönes Fest!